Badewannen Einstiegshilfe

Warum eine Badewannen Einstiegshilfe ?

handtuchhalterWussten Sie, dass das Badezimmer einer häufigsten Unfallorte ist? Gerade um die Badewanne passiert es schnell, dass man schnell mal nicht ganz mit dem richtigen Fuß aufgewacht ist. Gerade Duschwannen in denen man auf einem abgerundeten Boden steht, Badewannen mit hohen Badewannenschenkeln zum Überqueren können selbst für junge sportliche Menschen eine Gefahr durch Ausrutschen darstellen. Noch wichtiger ist es gerade für ältere Menschen, dass diese die Sicherheit haben in nächster Nähe einen Haltegriff zu haben. Dieser ist nützlich wenn die Person steht, aber genauso, wenn derjenige in die Badewanne einsteigen möchte. Besonders empfehlenswert sind Bügelgriffe, die sich direkt am Badewannenschenkel befinden um direkt Halt zu haben und den Arm nicht weit ausstrecken zu müssen. Teilweise kann dieser auch helfen sich leichter in die Wanne zu setzen bzw. sich wieder aufzurichten. Zu empfehlen sind hierbei Produkte wirklich namhafter Hersteller, die sich schon länger mit der Thematik “Badhilfen” auseinandersetzen und bspw. TÜV geprüfte Produkte anbieten.

Bombensicherer Halt

Ganz wichtig ist bei den technischen Helfern, dass diese auch richtig halten, denn es nützlich reichlich wenig wenn Sie sich am Badewannengriff festhalten, dieser aber nachgibt. Um diese Problematik zu lösen gibt es entweder die alte Variante von festgeschraubten Haltegriffen oder sehr einfache Ergänzungen bei mobilen festsaugenden Haltegriffen in Form von einer Vakuumanzeige. Sobald der Druck eines mobilen Haltegriffs nicht mehr ausreichend hoch ist wird dies rechtzeitig durch eine Markierung angezeigt, die von Grün oder Weiß auf Rot wechselt. Diese mobilen Haltegriffe werden idealerweise an einer Wand aus Fließen direkt neben der Badewanne festgemacht und kann jederzeit nach Belieben von der Position verändert werden. So kann man praktischerweise auch genau testen welche Position (Höhe / Breite) zum Festhalten optimal ist.

Schritt für Schritt zur Entspannung

Sie möchten gerne ein Entspannungsbad nehmen, haben aber Probleme mit der Höhenüberwindung? Dann sind Trittstufen genau das richtige für Sie. Entweder kann man diese einzeln kaufen oder auch 3 stapelbare, sodass man eine zusätzliche Zwischenstufe besitzt. Diese erste Stufe steht einzeln, darauf folgen zwei auseinandergesetzte, dann folgt das Überschreiten des Badewannenschenkels. Achten Sie darauf das diese Trittstufen auch wirklich fürs den Zweck “Erleichterter Einstieg in die Badewanne” geeignet sind und sowohl gummierte Fußsohlen als auch eine rutschfeste Oberfläche besitzen, sodass weder Sie noch die Trittstufe selbst wegrutschen können. Nehmen Sie lieber einen stabileren Badewannentritt für alle Fälle, denn während Sie auf die Trittstufe steigen übersteigt für eine geringe Zeit durch den leichten Schwung die Krafteinwirkung Ihr eigenes Körpergewicht.

Vorteile:

– Sicherer Halt

– Erleichterung beim Aufstehen und Hinsetzen

– Geringere Höhe zu bewältigen

– Geringere Belastung der Knie

– Verhinderung von “Hineinplumsen”

Einen sehr guten Überblick zu Badewannen Einstiegshilfen bietet übrigens auch www.badewannen-einstiegshilfe-test.de. So finden Sie sicher das beste Produkt für sich oder Ihren Angehörigen.